-

TRAM2000

Verkehrsgesellschaft Görlitz (VGG - Connex-Gruppe) - Historisches

letzte Aktualisierung: 29. August 2007

-

Die Verkehrsgesellschaft Görlitz verfügt über zwei Historische Fahrzeuge. Der Triebwagen 23II wurde 1928 in der ortsansässigen Waggonfabrik (WUMAG) gebaut und stand bis 1979 im Linieneinsatz. Danach war das Fahrzeug bis 1986 abgestellt. Nach der Aufarbeitung steht es heute für Sonderfahrten zur Verfügung.

Das zweite Fahrzeug ist ein bereits 1897 in Königsberg gebauter Triebwagen der 1905 aus Bromberg nach Görlitz kam. Er erfuhr 1911 einen Umbau und erhielt geschlossene Plattformen, stand bis 1956 im Liniendienst und war anschließend noch bis 1971 als Arbeitswagen im Einsatz. Das Fahrzeug ist abgestellt.

Leider steht von den lange Jahre das Stadtbild bestimmenden Gothawagen kein Fahrzeug mehr zur Verfügung. Der ursprünglich vorgesehene Triebwagen 8 sollte später zum Partywagen umgebaut werden und wurde 2003 letztlich verschrottet. Der Beiwagen 67 wurde bereits im Jahr 2000 verschrottet.

Als Partywagen wurde 1995 der GT6 Triebwagen 465 aus Mannheim übernommen und entsprechend umgebaut. Mitte 2007 war das Fahrzeug allerdings wegen HU-Fälligkeit abgestellt.

-

-
-